Datenschutzhinweise

Allgemeines

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrerpersonenbezogenen Daten durch MENTOR ́e by Buket Mutlu und über Ihre Datenschutzrechte ge-ben, wenn Sie unsere Webseite www.mentor-e.de besuchen.

Der Besuch Webseite ist grundsätzlich ohne Eingabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Siebesondere Dienste in Anspruch nehmen möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden: ohne derartige Datenverarbeitungen, etwa der An-gabe Ihrer Daten in Kontaktformularen kann eine Kontaktaufnahme nicht sinnvoll funktionieren.

1. Verantwortlicher Buket Mutlu
An der Leibi 689278 Nersingen E-Mail: hello@mentor-e.de
Weitere Informationen entnehmen Sie gerne unserem Impressum. Wir weisen darauf hin, dass für unser Unternehmen kein Datenschutzbeauftragter benannt werdenmuss. Fragen zum Datenschutz können Sie gerne über unsere allgemeinen Kontaktdaten oder ver-traulich mit dem Vermerk „Datenschutz“ per Post senden. Unser Webauftritt richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Wir wünschen ausdrücklich keine Ver-tragsanbahnungen mit Minderjährigen und schließen auch keine Verträge mit diesen. Wir fordernkeine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und gebensie nicht an Dritte weiter.

2. Übermittlung von Daten an Dritte Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufge-führten Zwecken findet beim Besuch unserer Webseite nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenenDaten nur an Dritte weiter, wenn: Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, die Weitergabe zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVOzulässig ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Um Ihre Daten zu schützen und uns gegebenenfalls eine Datenübermittlung in Drittländer (außerhalbder EU/des EWR) zu ermöglichen, haben wir Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung auf Grundlageder Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen. Sofern die Standardver-tragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilli-gung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen.Dies gilt mitunter nicht bei einer Datenübermittlung in Drittländer, für welche die Europäische Kom-mission einen Angemessenheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO ausgestellt hat. 3. Hosting durch Erdea Solutions Wir hosten unsere Webseite bei der Erdea Solutions, Yoanna Marrali, Bleichweg 38, 76332 Bad Her-renalb. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. IP-Adressenin Logfiles) auf den von Erdea Solutions bereitgestellten Servern verarbeitet. Der Einsatz der HostingLösungen von Erdea Solutions erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein be-rechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung und Bereitstellung sowie Absicherungunserer Webseite. Wir haben einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) gem. Art. 28 DSGVO mitErdea Solutions. geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebe-nen Vertrag, der gewährleistet, dass unsere Dienstleister die personenbezogenen Daten unserer Web-seitenbesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet. Datenschutzhinweise von Erdea Solutions finden Sie unter: https://www.erdea-solutions.de/daten-schutzerklaerung/. 4. TechnikSL/TLS-Verschlüsselung Diese Seite nutzt zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung und zum Schutz der Über-tragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Kontaktanfragen, die Sie an uns als Betreiber senden,eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass in derAdresszeile des Browsers statt einem "http://" ein "https://" steht und an dem Schloss-Symbol in IhrerBrowserzeile. Wir setzen diese Technologie ein, um Ihre übermittelten Daten zu schützen. Datenerfassung beim Besuch der Internetseite Bei der lediglich informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oderuns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unserenServer übermittelt (in sog. "Server-Logfiles"). Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf einer Seitedurch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Dieseallgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (soge- nannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine gekürzte Internet-Protokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ande-rerseits mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmenzu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenenDaten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch einebetroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Inte-resse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Zahlungsverkehr Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungs-daten zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr überdie gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard oder Lastschriftverfahren) erfolgt grundsätzlich außerhalb unserer Webseite und der von uns eingesetzten Technologien über die Möglichkeiten dereingesetzten Zahlungsdienste und Bankinstitute. 5. Kontaktaufnahme Mail, Telefon Sofern Sie uns über eine von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse oder telefonisch über die entsprechen-den Nummern kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten aus-schließlich zur Korrespondenz mit Ihnen, zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer jeweiligen Anfrage, sowiezur etwaigen Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen verarbeitet. Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegensgemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, soist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Kontaktformular Erfolgt Ihre Kontaktaufnahme mit uns über ein Kontaktformular, werden personenbezogene Datenerhoben und über ein Skript an uns weitergeleitet. Welche Daten im Falle der Nutzung eines Kontakt-formulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werdenausschließlich zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und diedamit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für dieVerarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäßArt. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so istzusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrageautomatisch gelöscht; dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der be-troffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichtenentgegenstehen. Dienstleistungen / Digitale Güter Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsab-wicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine wei-tergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrück-lich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwazu Werbezwecken, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO,der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestat-tet. 6. Cookies Allgemeines zu Cookies Wir setzen für unseren Webauftritt Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Datensätze als Informatio-nen, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem IT-System bzw. Endgerät (Laptop, Tablet,Smartphone o.Ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Infor-mationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät er-geben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zugestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seitenunserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch ge-löscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookiesein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch er-kannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, umdiese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zumZwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns,bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren.Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die jeweilige Speicher-dauer der Cookies können den Einstellungen unseres eingesetzten Consent Tools entnommen werden. Hinweise zur Vermeidung von Cookies in gängigen Browsern Über die Einstellungen Ihres verwendeten Browsers haben Sie jederzeit die Möglichkeit Cookies zulöschen, nur ausgewählte Cookies zuzulassen oder Cookies vollständig zu deaktivieren. Weitere Infor-mationen erhalten Sie auf den Support-Seiten der jeweiligen Anbieter: o Chrome:https://support.google.com/chrome/answer/95647
o Safari:https://support.apple.com/de-at/guide/safari/sfri11471/mac
o Firefox:https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-und-website-daten-in-firefox-loschen
o Microsoft Edge: https://support.microsoft.com/de-de/microsoft-edge/cookies-in-microsoft- edge-l%C3%B6schen-63947406-40ac-c3b8-57b9-2a946a29ae09 Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies Die durch die Cookies verarbeiteten Daten, die für die ordnungsmäßige Funktion der Webseite benö-tigt werden, sind damit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6Abs. 1 lit. f) DSGVO erforderlich. Für alle anderen Cookies gilt, dass Sie über unser Opt-in Cookie-Ban-ner Ihre Einwilligung hierzu im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO abgegeben haben, sofern nicht dieEinwilligung direkt über den Browser abgefragt und dort gespeichert wird. 7. Borlabs Cookie / Consent Management Tool Wir nutzen das Wordpress Cookie Plugin "Borlabs Cookie" der Borlabs GmbH, Rübenkamp 32, 22305Hamburg, Deutschland. Dieser Dienst ermöglicht es uns die Einwilligung der Webseitennutzer zur Da-tenverarbeitung einzuholen und zu verwalten. Borlabs Cookie erhebt mithilfe von Cookies Daten, dievon Endnutzern generiert werden, die unsere Webseite nutzen. Wenn ein Endnutzer eine Einwilligungabgibt, werden automatisch unter anderem folgende Daten protokolliert: Cookie Laufzeit Cookie Version Domain und Pfad der Wordpress Seite Auswahl im Cookie Banner UID (eine per Zufall generierte ID) Der Zustimmungsstatus wird auch im Browser des Endnutzers gespeichert, sodass die Webseite dieZustimmung des Endbenutzers bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Endnutzer-Sitzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen kann. Die Einwilligungsdaten (Einwil-ligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Die Aufbewahrungsdauerentspricht der regelmäßigen Verjährungsfrist gemäß § 195 BGB. Die Daten werden dann sofort ge-löscht. Die Funktionsfähigkeit der Webseite ist ohne der beschriebenen Verarbeitung nicht gewährleistet. Esbesteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit, solange die rechtliche Verpflichtung be-steht, eine Einwilligung des Nutzers in bestimmte Datenverarbeitungsvorgänge einzuholen, Art. 7 Abs.1,Art.6Abs.1S.1lit.c)DSGVO. Die erhobenen Daten werden weder an die Borlabs GmbH weitergeleitet, noch erhält sie Zugriff aufdiese. Nähere Informationen finden Sie unter: https://de.borlabs.io/borlabs-cookie/. 8. Inhalte unserer Internetseite Kontaktaufnahme / Kontaktformular Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbe-zogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle der Nutzung eines Kontaktformulars erhoben werden,ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke derBeantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technischeAdministration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unserberechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. ZieltIhre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für dieVerarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sichaus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist undder Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 9. Newsletterversand Newsletterversand an Bestandskunden Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienstleistungen zurVerfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote und Informationen zuähnlichen Dienstleistungen wie den bereits beauftragten per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wirgemäß § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung er-folgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck anfänglich widersprochen, findet ein Mail-versand unsererseits nicht statt. Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu dem vorbe-zeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginngenannten Verantwortlichen zu widersprechen. Hierfür fallen für Sie lediglich Übermittlungskostennach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mailadresse zuWerbezwecken unverzüglich eingestellt. Werbenewsletter Auf unserer Internetseite wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unterneh-mens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an unsübermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege einesNewsletters über unsere Angebote. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von Ihnen grundsätz-lich nur dann empfangen werden, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und Sie sich fürden Newsletterversand registriert haben. An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand ein-getragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-in-Ver-fahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresseden Empfang des Newsletters autorisiert haben. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP)vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten IT-Systems sowie dasDatum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen)Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dientdeshalb unserer rechtlichen Absicherung. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden aus-schließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newslettersper E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbe-zügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oderbei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabeder im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abon-nement unseres Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversanderteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findetsich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auchdirekt auf unserer Internetseite vom Newsletterversand abzumelden oder uns dies auf andere Weisemitzuteilen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zum Zwecke des Newsletterversands ist Art. 6Abs. 1 lit. a) DSGVO. 10. Unsere Aktivitäten in sozialen Netzwerken Damit wir mit Ihnen auch in sozialen Netzwerken kommunizieren und Sie über unsere Leistungen in-formieren können, sind wir dort mit eigenen Seiten vertreten. Wenn Sie eine unserer Social-Media-Seiten besuchen, sind wir hinsichtlich der dadurch ausgelösten Verarbeitungsvorgänge, im Sinne desArt. 26 DSGVO, mit dem Anbieter der jeweiligen Social-Media-Plattform gemeinsam für die Verarbei-tung verantwortlich. Wir sind dabei nicht der originäre Anbieter dieser Seiten, sondern nutzen diese lediglich im Rahmender uns durch die jeweiligen Anbieter gebotenen Möglichkeiten. Daher weisen wir vorsorglich darauf hin, dass Ihre Daten möglicherweise auch außerhalb der Europä-ischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet werden. Eine Nutzung kann dahermit Datenschutzrisiken für Sie verbunden sein, da die Wahrung Ihrer Rechte z.B. auf Auskunft, Lö-schung, Widerspruch, etc. erschwert sein könnte und die Verarbeitung in den sozialen Netzwerkenhäufig direkt zu Werbezwecken oder zur Analyse des Nutzerverhaltens durch die Anbieter erfolgt,ohne dass dies durch uns beeinflusst werden kann. Werden durch den Anbieter Nutzungsprofile ange-legt, werden dabei häufig Cookies eingesetzt bzw. das Nutzungsverhalten dem von Ihnen erstellteneigenen Mitgliedprofil der sozialen Netzwerke zugeordnet. Die beschriebenen Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses und des berechtigten Interesses des jeweiligenAnbieters, um mit Ihnen in einer zeitgemäßen Art und Weise kommunizieren bzw. Sie über unsereLeistungen informieren zu können. Müssen Sie bei den jeweiligen Anbietern eine Einwilligung zur Da-tenverarbeitung als Nutzer abgeben, bezieht sich die Rechtsgrundlage auf Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVOi.V.m. Art. 7 DSGVO. Da wir keine Zugriffe auf die Datenbestände der Anbieter haben, weisen wir darauf hin, dass Sie IhreRechte (z.B. auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, etc.) am besten direkt bei dem jeweiligen Anbietergelten machen. Weiterführende Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in den sozialen Netzwer-ken haben wir nachfolgend bei dem jeweiligen von uns eingesetzten Anbieter sozialer Netzwerke auf-geführt: Facebook (Mit-) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa:
Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, IrlandDatenschutzerklärung (Datenrichtlinie): https://www.facebook.com/about/privacyInstagram
(Mit-) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Deutschland: Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, IrlandDatenschutzerklärung (Datenrichtlinie): https://instagram.com/legal/privacy/
LinkedIn
(Mit-) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, IrlandDatenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policyYouTube
(Mit-) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, IrlandDatenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Spotify
(Mit-) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung in Europa: Spotify AB, Regeringsgatan 19, 111 53 Stockholm, Schweden. Datenschutzerklärung: https://www.spo-tify.com/de/legal/privacy-policy/. Eine Übersicht über die Spotify-Plugins finden Sie unter: https://de-veloper.spotify.com. 11. Webanalyse Meta Pixel (ehem. Facebook Pixel) Diese Webseite verwendet den "Facebook-Pixel" der Meta Platforms, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park,CA 94025, USA ("Meta"). Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch dasVerhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehenoder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigenfür statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Wer-bemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und ermöglichen es uns daher nicht, Rückschlüsse auf dieIdentität der Nutzer zu ziehen. Allerdings werden die Daten von Meta gespeichert und verarbeitet,sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Meta die Daten für eigene Wer-bezwecke, entsprechend der Facebook Datenverwendungsrichtlinie (https://www.face-book.com/about/privacy/) verwenden kann. Meta und dessen Partnern wird damit das Schalten vonWerbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglicht. Es kann ferner zu diesen Zwecken einCookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Dieses US-Unternehmen ist unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit einAngemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogenerDaten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf. Google Analytics 4 (GA4) Auf unseren Webseiten nutzen wir Google Analytics 4 (GA4), ein Webanalysedienst der Google IrelandLimited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe Punkt"Cookies") verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieserWebseite können unter anderem sein: • eine kurzzeitige Erfassung der IP-Adresse ohne dauerhafte Speicherung Standortdaten Browser-Typ/-Version verwendetes Betriebssystem Referrer-URL (zuvor besuchte Seite) Uhrzeit der Serveranfrage Die pseudonymisierten Daten können von Google an einen Server in den USA übertragen und dortgespeichert werden. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports überdie Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der In-ternetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechtenGestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls anDritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftragverarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unterdem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem.Art. 45 DSGVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantienoder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf. Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Nutzungvon GA4 finden Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/12017362?hl=de. Google Analytics Universal Auf unseren Webseiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited(https://www.google.de/intl/de/about/), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Indiesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe Punkt"Cookies") verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieserWebseite wie den Browser-Typ/-Version, das verwendete Betriebssystem, die Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), den Hostnamen des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationenwerden verwendet, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivi-täten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung ver-bundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieserInternetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen,sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wirdin keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen wer-den anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Softwareverhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktio-nen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung derWebseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Googleverhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogenerDaten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf. Die Datenschutzbe-stimmungen von Google Analytics können Sie einsehen unter: https://support.google.com/analy-tics/answer/6004245?hl=de. HubSpot Auf dieser Webseite verwenden wir HubSpot-Funktionen. Anbieter ist die HubSpot, Inc., 25 FirstStreet, Cambridge, MA 02141, USA. HubSpot verfolgt die Besucher unserer Webseite mithilfe vonBrowser-Cookies. Jedesmal, wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, überprüft HubSpot, ob einHubSpot Tracking-Cookie gesetzt ist. Wenn auf Ihrem Browser noch kein solches Cookie gesetzt ist,wird - vorausgesetzt, Sie geben Ihre Einwilligung dazu - ein HubSpot Cookie auf Ihren Browser gesetzt,welches alle unsere Webseiten, auf die Sie im späteren Verlauf zugreifen, aufzeichnet. In Bezug aufden Umgang von HubSpot mit Tracking-Cookies gilt es Folgendes zu beachten: Ihr Besuch auf unseren Webseiten wird nur dann mithilfe des HubSpot-Cookies nachvollzogen, wennSie Ihre Einwilligung zum Setzen des HubSpot-Cookies oder aller Tracking-Cookies gegeben haben. Wenn Sie eines der Formulare auf unseren Webseiten (z.B. ein Kontaktformular) ausfüllen und abschi-cken und Ihre Einwilligung zum Setzen des HubSpot-Cookies gegeben haben, so ordnet HubSpot Ihresich aus dem Tracking-Cookie ergebenden früheren Seitenaufrufe dem von Ihnen abgeschickten For-mular zu. Sollten Sie bereits mit uns in Kontakt gewesen sein, wird Ihre über das Formular eingesandteE-Mail-Adresse den bereits bei uns gespeicherten Informationen zugeordnet. Wenn Sie alle Ihre Cookies oder gezielt die HubSpot-Cookies löschen, werden Sie auf unseren Websei-ten als ein neuer Besucher betrachtet und es wird ein neues Cookie gesetzt. HubSpot dupliziert jedochautomatisch alle von der gleichen E-Mail-Adresse eingehenden Formular-Einsendungen, selbst wenndiesen Einsendungen unterschiedliche Browser-Cookies zugeordnet wurden. Da Cookies auf einem Browser nur einmalig gesetzt werden, werden Einsendungen von zwei Personen,die sich einen einzigen Computer teilen, ein und demselben Kontakteintrag zugeordnet. Diese Dedupli-zierung per Cookie sorgt dafür, dass, wenn eine Kontaktperson von unterschiedlichen E-Mail-Adressenaus Formularen an Ihre Webseite sendet, alle Einsendungen einem einzigen Kontakteintrag in HubSpotzugeordnet werden. HubSpot ordnet einer Kontaktperson Seitenaufrufe zu, wenn die Kontaktperson ein Link in einer ver-folgten Marketing-E-Mail anklickt, welches auf eine Seite weiterführt, auf der der HubSpot Tracking-Code installiert ist. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Daten werden gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung zurückziehen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden undCookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus-schließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Beider Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein. Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA erfolgt auf der Grundlage der Standard-vertragsklauseln. Nähere Informationen zu HubSpot finden Sie unter: https://legal.hubspot.com/pri-vacy-policy. 12. Werbung Google Ads (AdWords) Remarketing/Retargeting Wir haben auf dieser Internetseite Google Ads integriert. Betreibergesellschaft der Dienste von GoogleAds ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Damit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Zu die-sem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts ab, welches automatisch mittels einerpseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierteWerbung ermöglicht. Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie ge-genüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet- und App-Browserverlauf von Google mit IhremGoogle-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von An-zeigen verwendet werden, die Sie im Web betrachten. Sind Sie in diesem Fall während des Seitenbe-suchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit GoogleAnalytics-Daten, um Zielgruppenlisten für ein geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zudefinieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Ana-lytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließ-lich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Frame-work zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eineÜbermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmenerfolgen darf. Die Datenschutzbestimmungen und weitergehende Informationen von Google Ads können Sie einse-hen unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/ Google AdSense Wir haben auf dieser Internetseite Google AdSense integriert. Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseitenermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeig-ten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt. Google AdSense ge-stattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von indi-viduellen Benutzerprofilen umgesetzt wird. Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Inter-netseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf Ihrem IT-System. Mit der Setzung des Cookies wird derAlphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA, eine Analyse der Be-nutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internet-seite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriertwurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung vonProvisionen an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält dieAlphabet Inc. Kenntnis über personenbezogene Daten, wie Ihrer IP-Adresse, die der Alphabet Inc. un-ter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der FolgeProvisionsabrechnungen zu ermöglichen. Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die inInternetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermög-lichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebettetenZählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von Ihrem IT-System ge-öffnet wurde und welche Links von Ihnen angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu,den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten. Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresseumfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alp-habet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten wer-den in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt dieseüber das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte wei-ter. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligunggemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Frame-work zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eineÜbermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmenerfolgen darf. Die Datenschutzbestimmungen und weitergehende Informationen von Google AdSensekönnen Sie einsehen unter: https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ und unterhttps://www.google.com/policies/technologies/ads/ Google Ads mit Conversion-Tracking Wir haben auf dieser Internetseite Google Ads integriert. Betreibergesellschaft der Dienste von GoogleAds ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Ads ist einDienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschi-nenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google Ads ermöglicht eseinem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige inden Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mitder Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk wer-den die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgeleg-ten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. Der Zweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interes-senrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinener-gebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internet-seite. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf Ihrem IT-System durchGoogle ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Ta-gen seine Gültigkeit und dient nicht zu Ihrer Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, soferndas Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise derWarenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch denConversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob ein Nutzer, der über eineAdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkaufvollzogen oder abgebrochen hat. Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden vonGoogle verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatisti-ken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche überAds-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen Ads-Anzeigezu ermitteln und um unsere Ads-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmennoch andere Werbekunden von Google-Ads erhalten Informationen von Google, mittels derer Sie iden-tifiziert werden könnten. Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durchSie besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnachpersonenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses,an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten wer-den durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über dastechnische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Frame-work zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eineÜbermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmenerfolgen darf. Die Datenschutzbestimmungen und weitergehende Informationen von Google AdSense können Sieeinsehen unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Google Ads mit erweiterten (enhanced) Conversions Wir haben auf dieser Internetseite Google Ads integriert. Betreibergesellschaft der Dienste von GoogleAds ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen inden Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. DerZweck von Google Ads ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessen-relevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergeb-nissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf Ihrem IT-System durchGoogle ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Ta-gen seine Gültigkeit und dient nicht zu Ihrer Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, soferndas Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise derWarenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch denConversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob ein Nutzer, der über eineGoogle Ads Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Waren-kauf vollzogen oder abgebrochen hat. Wir nutzen die Möglichkeit der erweiterten (enhanced) Conversions von Google Ads. Hierfür übermit-teln wir durch uns selbst erhobene personenbezogene Daten wie bspw. Telefonnummern oder Mailad-ressen an Google. Diese Daten werden mit Ereignisdaten zu Google Anzeigen abgeglichen, um so mehrConversions zu erfassen. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlichder IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staatenvon Amerika übertragen. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezo-genen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Frame-work zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eineÜbermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmenerfolgen darf. Die Datenschutzbestimmungen und weitergehende Informationen von Google Ads können Sie einse-hen unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ oder https://support.google.com/adspo-licy/answer/9755941?hl=de&ref_topic=7012636&sjid=9061832235671554201-EU. 13. Plugins und andere Dienste Terminvergabe mit Calendly Zur vereinfachten Möglichkeit der Terminbuchung nutzen wir den Online-Terminkalender "Calendly",des Anbieters Calendly LLC, 3423 Piedmont Road NE, Atlanta, GA 30305-1754, USA. Wenn Sie auf den entsprechenden Buchungsbutton drücken, werden Sie automatisch mit unseremTerminaccount bei Calendly verbunden. Nach der Wahl Ihres Termins, der Bestätigung und der Eintra-gung Ihrer Kontaktdaten und Anliegen erhalten Sie von Calendly eine E-Mail mit der Bestätigung IhresTermins. Ihre Angaben aus dem Calendly-Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Datenwerden zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.Diese Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherungwiderrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. erfolgter Termin). Zwingende ge-setzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Auch Calendly er-hält zwangsläufig Kenntnis von Ihren Daten. Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Calendly abgeschlossen. Calendly übermittelt für jede Datenverarbeitung personenbezogene Datenaus den Logfiles (z.B. IP-Adressen) in die USA, da sich bestimmte Server zur Verarbeitung der Logfilesnur in den USA befinden. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6Abs. 1 lit. a) DSGVO, die Sie uns vor Eingabe des Termins erteilt haben. Detaillierte Informationen zuCalendly finden Sie unter: https://calendly.com/privacy. Als Alternative können Termine auch per E-Mail oder telefonisch vereinbart werden. Veranstaltungen und Schulungsdienste über Coachy Zur vereinfachten Möglichkeit der digitalen Durchführung und Organisation unserer angebotenen In-halte, Veranstaltungen und Schulungsleistungen nutzen wir moderne und intuitive digitale Schulungs-systemtechniken von Coachy OOD, womit wir unsere Inhalte einfach und verständlich aufsetzen, or-ganisieren und unseren Teilnehmern und Interessenten vermitteln können. Anbieter der Software istCoachy OOD, 104 Simeonovsko shose Blvd,1700 Sofia, Bulgarien. Wenn Sie einen Kurs bei uns belegen, wird Ihr Name und die gewählte E-Mail-Adresse für eine Anmel-dung verwendet. Sie erhalten bei der Anmeldung generierte Zugangsdaten mit einem Passwort undeinem Anmeldelink, um an unserem Mentoring teilnehmen zu können. Rechtsgrundlage für die Da-tenverarbeitung ist die Vertragsanbahnung und -Erfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO – wir nutzenden Dienst zu Erbringung wesentlicher Teile unserer Vertragsleistungen: Die Erbringung der Leistungerfolgt in diesem Falle über die IT-Struktur von Coachy, nicht über unsere eigene Webseiten und Ser-ver. Wir haben mit Coachy OOD die erforderlichen datenschutzrechtlichen Verträge über die Auf-tragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Wir verwenden die genannten Daten zur Anmeldung, Verwaltung und Durchführung des Mentoringsbzw. von Schulungen. Ohne die Angabe von Namen und einer gültigen E-Mail-Adresse können wir un-sere Leistungen leider nicht digital anbieten. Die gemachten Angaben inklusive der Metadaten wieAnmeldedatum, Logfiles und IP-Adresse werden bis zur Erfüllung der Leistung bzw. Wegfall des Erfor-dernisses gespeichert: Wenn der Speicherungszweck für die angegebenen Verarbeitungszwecke ent-fällt oder die gesetzlich einschlägige Speicherfrist abläuft, werden die personenbezogenen Daten rou-tinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Das Kriterium derSpeicherdauer ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Detailliertere Informationen zum Da-tenschutz bei Coachy OOD finden Sie unter: https://www.coachy.net/de/datenschutz/. Google Tag Manager Auf dieser Webseite verwenden wir den Google Tag Manager Dienst. Betreibergesellschaft von GoogleTag Manager ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. GoogleIreland Limited ist Teil der Google Firmengruppe mit Hauptsitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Moun-tain View, CA 94043, USA. Durch dieses Tool können "Webseiten-Tags" (d.h. Schlagwörter, welche in HTML Elemente eingebun-den werden) implementiert und über eine Oberfläche verwaltet werden. Durch den Einsatz des GoogleTag Manager können wir automatisiert nachvollziehen, welchen Button, Link oder welches personali-sierte Bild Sie aktiv angeklickt haben und können sodann festhalten, welche Inhalte unserer Webseitefür Sie besonders interessant sind. Das Tool sorgt zudem für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen.Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eineDeaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google TagManager implementiert werden. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilungeiner ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen GoogleLLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit einAngemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogenerDaten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf. Weiterführende Informationen zum Google Tag Manager sowie die Datenschutzerklärung von Googlekönnen Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. HubSpot CRM-System Wir setzen die CRM-Software des Anbieters HubSpot, Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141, USA("HubSpot"), ein. Hubspot ist eine Software CRM-Lösung für das Management von Kundenbeziehun-gen und umfasst unter anderem folgende Funktionen: Deal-Verwaltung, Lead-Management und Task-Management, E-Mail-Verfolgung und Benachrichtigungen, E-Mail-Vorlagen und Terminplanung, Ge-meinsame Nutzung von Dokumenten, Onlinebuchungssystem für Termine, Telefonie-Lösungen wieautomatische Anrufaufzeichnung & -protokollierung. Alle Abteilungen, (einschließlich z.B. Marketing,Vertrieb, Kundenservice sowie Online- und stationärer Handel) arbeiten gemeinsam mit der beschrie-benen Software. Der Anbieter von HubSpot erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rah-men unseres Auftragsverarbeitungsvertrages (Art. 28 DSGVO), mit HubSpot vorgesehen ist. Diese kön-nen die Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen und Telefonnummern beinhalten. Eine Verarbeitung derpersonenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland (außerhalb der EU und des EWR) statt.Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich aufGrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von HubSpot im Rahmenvon Vertragsbeziehungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In allen übrigen Fällen ist die Rechtsgrundlagefür die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Hier besteht unserInteresse an der effektiven Koordination der internen sowie externen Kommunikation und dem Ma-nagement von Kundenbeziehungen. In dem Umfang, in dem HubSpot personenbezogene Daten in Ver-bindung mit eigenen legitimen Geschäftsvorgängen verarbeitet, ist HubSpot unabhängiger Datenver-antwortlicher für diese Nutzung und als solcher verantwortlich für die Einhaltung geltender Gesetzeund Verpflichtungen eines Datenverantwortlichen. Dieses US-Unternehmen ist unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermit einAngemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogenerDaten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf. Die Datenschutzbe-stimmungen von HubSpot können Sie einsehen unter: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy. OpenStreetMap Wir haben Kartenausschnitte des Online-Kartentools "OpenStreetMap" auf unserer Webseite inte-griert. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes Open Source Mapping, auf das wir über eine API(Schnittstelle) zugreifen können. Diese Funktion wird von der OpenStreetMap Foundation, St John'sInnovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom angeboten. Durch die Nutzungdieses Dienstes kann Ihnen z.B. unser Standort angezeigt und eine mögliche Anreise erleichtert wer-den. Wenn Sie die Unterseiten aufrufen, in die OpenStreetMap integriert ist, werden Informationen überIhre Nutzung unserer Webseite (wie z.B. Ihre IP-Adresse, Daten zu Ihrem Browser, Gerätetyp, Betriebs-system) an OpenStreetMap übermittelt und dort gespeichert. OpenStreetMap nutzt zur Beschleunigung des Dienstes das Content Delivery Network (CDN) der Fastly,Inc., PO Box 78266, San Francisco, CA 94107, USA (fastly). Ein CDN ist ein Dienst, mit dessen Hilfe dieInhalte unseres Online-Angebots, insbesondere große Mediendateien wie Grafiken oder Skripte, mitHilfe von regional verteilten, über das Internet verbundenen Servern schneller ausgeliefert werden.Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zu den vorgenannten Zwecken und zur Aufrechter-haltung der Sicherheit und Funktionalität des CDN. Fastly als US-Unternehmen ist unter dem EU-US Data Privacy Framework zertifiziert. Es liegt hiermitein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eine Übermittlung personenbezogenerDaten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmen erfolgen darf. Fastly übermittelt für jede Datenverarbeitung personenbezogene Daten aus den Logfiles (z.B. IP-Ad-ressen) in die USA, da sich bestimmte Server zur Verarbeitung der Logfiles nur in den USA befinden.Fastly hat sich daher zur Einhaltung der Normen und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechtsverpflichtet. Fastlys aktuelle Privacy Policy finden Sie unter: https://www.fastly.com/de/privacy/. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich aufGrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Detaillierte Informationen zu OpenStreetMap finden Sieunter: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy. YouTube (Videos) Wir haben auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. Betreibergesellschaft vonYouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist eineTochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. YouTube ist ein Internet-Videoportal, das Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclipsund anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieserermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film-und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videosüber das Internetportal abrufbar sind. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite,die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriertwurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem IT-System automatisch durch die jeweilige YouTube-Kom-ponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herun-terzuladen. Von YouTube können zudem die Dienste Google WebFonts, Google Video sowie GooglePhoto nachgeladen werden. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.y-outube.com/yt/about/de abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten Y-ouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie be-sucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite,die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. DieseInformationen werden durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem YouTube-Account zugeord-net. YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber,dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseitegleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Videoanklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google vonIhnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufrufunserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligunggemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Das Mutterunternehmen Google LLC ist als US-Unternehmen unter dem EU-US Data Privacy Frame-work zertifiziert. Es liegt hiermit ein Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 DSGVO vor, sodass eineÜbermittlung personenbezogener Daten auch ohne weitere Garantien oder zusätzliche Maßnahmenerfolgen darf. Datenschutzbestimmungen von YouTube: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Zoom - Videokonferenzen Wir nutzen zur Durchführung unserer Kommunikation in Form von Telefonkonferenzen, Online-Mee-tings, Videokonferenzen und Webinaren (nachfolgend: "Online-Meetings"), die Software für Video-konferenzen "Zoom". Anbieter der Software ist die Zoom Video Communications, Inc., 55 AlmadenBlvd, Suite 600, San Jose, USA. Bei der Nutzung von "Zoom" werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Datenhängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem "On-line-Meeting" machen. Folgende personenbezogene Daten können Gegenstand der Verarbeitung sein: Angaben zum Benutzer wie z.B. Vorname, Nachname, Telefonnummer (optional), E-Mail-Adresse (op-tional), Passwort (wenn "Single-Sign-On" nicht verwendet wird), Profilbild (optional). Meeting-Meta-daten wie z.B. Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informa-tionen. Bei Aufzeichnungen (optional) können alle Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen undTextdateien des Online-Meeting-Chats verarbeitet werden. Bei Einwahl mit dem Telefon werden An-gaben zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit verarbeitet.Ggf. können weitere Verbindungsdaten wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden. Sie haben ggf. die Möglichkeit (optional), in einem "Online-Meeting" die Chat-, Fragen- oder Umfra-genfunktionen zu nutzen. Die von Ihnen gemachten Texteingaben werden verarbeitet, um diese im"Online-Meeting" anzuzeigen und ggf. zu protokollieren. Um die Anzeige von Video und die Wieder-gabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Datenvom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Siekönnen die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die "Zoom"-Applikationen abschalten bzw.stummstellen. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich aufGrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Im Rahmen eines Beschäftigtenverhältnisses erfolgt eineentsprechende Datenverarbeitung auf Grundlage des § 26 BDSG. Die Rechtsgrundlage für den Einsatzvon "Zoom" im Rahmen von bestehenden oder anzubahnenden Vertragsbeziehungen ist Art. 6 Abs. 1lit. b) DSGVO. In allen übrigen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezo-genen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführungvon "Online-Meetings". Wenn wir "Online-Meetings" aufzeichnen, werden wir Ihnen das vor Beginn mitteilen und soweit dieserforderlich ist Sie um eine Zustimmung in die Aufzeichnung bitten. Sollten Sie dies nicht wünschen,können Sie das "Online-Meeting" verlassen. Der Anbieter von "Zoom" erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rah-men unseres Auftragsverarbeitungsvertrages (Art. 28 DSGVO), mit "Zoom" vorgesehen ist. Insbeson-dere fällt darunter der Zweck der Bereitstellung, Optimierung und Absicherung des Dienstes. Ihre an-gegeben Teilnahmeinformation werden zum Zweck der Identifizierung im "Online-Meeting" verwen-det. "Zoom" ist ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung derpersonenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland (außerhalb der EU und des EWR) statt.Als Schutzmaßnahmen haben wir die EU-Standardvertragsklauseln (Art. 46 Abs. 2 und 3 DSGVO) abge-schlossen sowie unsere Zoom-Konfiguration so vorgenommen, dass für die Durchführung von "Online-Meetings" nur Rechenzentren in der EU, oder in anderen sicheren Drittstaaten (z.B. durch Angemes-senheitsbeschluss gemäß Art. 45 DSGVO) genutzt werden. Jedoch können wir nicht ausschließen, dassdas Routing von Daten über Internetserver erfolgt, die sich außerhalb der EU / des EWR befinden, wasinsbesondere dann der Fall sein kann, wenn sich Teilnehmende an "Online-Meetings" in einem Dritt-land aufhalten. Die Daten sind während des Transports über das Internet jedoch verschlüsselt undsomit vor einem unbefugten Zugriff durch Dritte gesichert. In dem Umfang, in dem "Zoom" personenbezogene Daten in Verbindung mit den legitimen Geschäfts-vorgängen von "Zoom" verarbeitet, ist "Zoom" unabhängiger Datenverantwortlicher für diese Nutzungund als solcher verantwortlich für die Einhaltung geltender Gesetze und Verpflichtungen eines Daten-verantwortlichen. Wenn Sie die sonstigen Webseiten des Anbieters besuchen oder die Anwendungdes Anbieters auf ihrem Gerät installieren, richtet sich die Verarbeitung personenbezogener Datenausschließlich nach den Datenschutzbestimmungen des Anbieters. Weitere Informationen zu "Zoom" finden Sie unter: https://explore.zoom.us/de/privacy/. 14. Zahlungsanbieter Wir bieten Ihnen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, damit Sie Ihre Zahlungspflicht bei einemKauf erfüllen können und hierbei effiziente und sichere Zahlungsmöglichkeiten sowie moderne Tech-nologien verwenden können. Je nach Zahlungsart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an verschie-dene beteiligte Dritte weiter, z.B. Ihr Kreditkartenanbieter. Dies geschieht erst auf Ihre Veranlassungmit Vertragsschluss und außerhalb unserer Webseitenfunktionen. Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweili-gen von Ihnen genutzten Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten bzw.Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informa-tionen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten. Diese An-bieter und Kreditkartenunternehmen verarbeiten Ihre Daten als eigene, von uns unabhängige für denDatenschutz Verantwortliche. Rechtsgrundlagen: Die Weitergabe der Daten / Austausch mit dem von Ihnen beauftragten Zahlungs-dienstleister basiert auf Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. S. 1 lit. b) DSGVO (Anbahnung und Vertragser-füllung von Kaufverträgen) sowie dem berechtigten Interesse an einer kundenfreundlichen, sicherenund unkomplizierten Zahlungsabwicklung aufgrund von Art. 6 Abs. S. 1 lit. f) DSGVO. Verarbeitete Daten: Bestandsdaten, Kontaktdaten, Bankdaten/ IBAN, Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüf-summen sowie die Vertrags-, Summen- und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind zurDurchführung der Transaktionen erforderlich. Die Verarbeitung erfolgt durch die von Ihnen selbst be-auftragten Zahlungsdienstleister in Ihrem eigenen Interesse und Auftrag zur Zahlungsdurchführung.Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informatio-nen mit positiver oder negativer Statusfeststellung der konkreten Zahlung. Möglicherweise werdendurch Ihren Zahlungsdienstleister Informationen an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Über-mittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Näheres erfahren Sie in den Datenschutzhin-weisen Ihrer Zahlungsdienstleister oder deren AGB/ Nutzungsbedingungen. Diese liegen außerhalbunserer Verantwortung und Einflussmöglichkeit – es sind Ihre Dienstleister. Dort finden Sie auch Infor-mationen zur Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten bzgl. derdortigen Verarbeitungen. Angebotene Dienstleister für die Zahlung: Wir bieten derzeit als Zahlungsmöglichkeit Lastschrift, Beautinda App, Copecart, Sofortüberweisung,PayPal und Klarna Ratenzahlung an. Sofern die Zahlungsdienste Bonitätsprüfungen vornehmen sollten,so geschieht das in Verantwortung der beteiligten Finanzunternehmen. Näheres finden Sie in den Best-immungen der Zahlungsanbieter und bei Ihren Bankdienstleistern. Es finden je nach dem von Ihnengewählten Dienst möglicherweise Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländerstatt. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Zweckerreichung automatisch gelöscht,sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten insbesondere nach der Abgabenordnung oder demHGB entgegenstehen. 15. Betroffenenrechte Recht auf Bestätigung - Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Siebetreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Recht auf Auskunft Art. 15 DSGVO - Sie haben das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunftüber die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nachMaßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten. Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO - Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrich-tiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu ver-langen. Löschung Art. 17 DSGVO - Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden perso-nenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründezutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist. Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO - Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung derVerarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist. Datenübertragbarkeit Art. 20 DSGVO - Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenenDaten, welche uns durch Sie bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinen-lesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwort-lichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zuübermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbei-tung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmungeiner Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalterfolgt, welche uns übertragen wurde. Ferner haben Sie bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVOdas Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an ei-nen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hier-von nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Widerspruch Art. 21 DSGVO - Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situa-tion ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf-grund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitungauf Grundlage einer Interessenabwägung) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch fürein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO. Legen Sie Wider-spruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir kön-nen zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte undFreiheiten überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidi-gung von Rechtsansprüchen dient. In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie könnenjederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartigerWerbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindungsteht. Widersprechen Sie gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werdenwir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen dieSie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder histo-rischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Wi-derspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen In-teresse liegenden Aufgabe erforderlich. Ihnen steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft,ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren aus-zuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden. Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung - Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verar-beitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde - Sie haben das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständi-gen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren. Eine Zu-sammenstellung der Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern und der Auf-sichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich sowie in anderen Ländern finden Sie auf den Seiten der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, BfDI unter Anschriften undLinks. 16. Automatisierte Entscheidungsfindung & Profiling Wir setzen im Rahmen der Nutzung unserer Websites kein Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO ein. 17. Speicherung, Löschung und Sperrung Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Errei-chung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch die Rechtsvorschriften, welchenunser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die perso-nenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder ge-löscht. 18. Speicherdauer Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzli-che Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig ge-löscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. 19. Weitere Datenschutzfragen Wenn Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder sonstige Anfragen bezüglich Ihrer personenbezogenenDaten haben, die hier nicht beantwortet sind, kontaktieren Sie uns einfach über die oben oder im Im-pressum angegebenen Kontaktmöglichkeiten.